Meditation und Pranayama

Yoga bedeutet Einheit. Körper und Geist in Einklang zu bringen, kann auf unterschiedlichen Wegen erreicht werden. Eine Kombination der Wege, bietet viele spannende Möglichkeiten, sich selbst zu entdecken. Auf dem Weg zum Einklang ist es notwendig, den Geist kennen zu lernen, ihn zu betrachten und lenken zu können.

Genauso wichtig wie die Asanas (Körperstellungen) im Yoga sind, so bedeutungsvoll sind auch die Beherrschung des Atems und des Geistes.

Endlich meditieren lernen!

Montags 16:45 bis 17:45 im Studio und/oder als Aufzeichnung immer die ganze Woche verfügbar!

Sollte dir die Uhrzeit nicht passen, kannst du dich für die Aufzeichnung anmelden (auch im Kursplan) und bekommst das Video jeweils eine Woche lang zur Verfügung gestellt.

Dieser Kurs vermittelt dir die Grundlagen und Praxis der Meditation in 8 Einheiten, die du am besten alle besuchst.
Wir beginnen immer mit einigen sanften Strechings, um den Körper vorzubereiten. Es folgen ein paar Atemübungen (Pranayama), um den Geist vorzubereiten. Danach praktizieren wir gemeinsam eine Meditationstechnik, die du dann zu Hause weiter üben kannst. Wir vermitteln jede Woche eine neue Technik, so dass du auch mal mit einem Einzelticket an einer Kursstunde teilnehmen kannst.
Besonders toll: du bekommst jede Stunde ab Dienstag als Aufzeichnung zur Verfügung gestellt, so dass du die ganze Woche bis zum nächsten Meeting unter Anleitung üben kannst. Das musst du nicht extra buchen, wir versenden an alle Teilnehmer.

Manja und Katrin unterrichten abwechelnd diesen Kurs.

Du brauchst eine Decke oder eine Art Umhang, damit du es schön kuschelig hast. Bring bitte außerdem noch eine Matte und ein Meditationskissen mit. Solltest du das nicht besitzen, kannst du beides bei uns im Studio kaufen oder gegen eine Spende für unseren Desinfektions- und Reinigungsaufwand ausleihen.

Wir freuen uns auf dich!​ Solltest du Fragen haben, schreib uns einfach!